Praxis für heilpraktische Psychotherapie, Coaching und Entspannungstherapie
Dagmar Wagener-Slawski
Startseite Praxis Leistungen Über mich Aktuelles
Progressive Muskelentspannung
Stress wird von der WHO als eine der größten Bedrohungen der Neuzeit angesehen. Ein Reaktionsmuster, das sich durch die rasante Veränderung der Lebensgewohnheiten immer mehr zu einem gesundheitlichen Problem entwickelt hat. Gesundheitsprobleme, die durch Stress verursacht werden, benötigen eine spezielle Behandlungsweise, in der die Symptome ganzheitlich betrachtet werden. Die progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson (PME) ist ein gut zu erlernendes Entspannungsverfahren, das vorrangig über den Körper wirkt. Durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen wird ein Zustand tiefer Entspannung angestrebt, der nachweislich positive gesundheitliche Auswirkungen zur Folge hat. Die Präventionsprogramme der Krankenkassen formulieren als Ziele der PMR unter anderem eine Senkung der Muskelanspannung, positive Auswirkung auf Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Schlaf- und Schmerzstörungen, Angststörungen sowie als Methode zur allgemeinen Stressbewältigung und Entspannung. In meinem Kurs können Sie diese Entspannungstechnik schrittweise zu erlernen. Kurse zum Erlernen von Entspannungsverfahren gehören heute bei nahezu allen Krankenkassen zu den geförderten Präventionsmaßnahmen. Meine Kurse sind von der zentralen Prüfstelle für Präventionskurse geprüft und anerkannt. In welcher Höhe und ob der Kurs von Ihrer Krankenkasse bezuschusst wird erfahren Sie bei der Geschäftstelle oder auf der Internetseite Ihrer Krankenkasse unter dem Suchbegriff Prävention. Progressive Muskelentspannung ist nicht geeignet für Menschen mit Neigung zu Krampfanfällen sowie bei starken Konzentrationsstörungen. Kurstermine finden Sie unter Aktuelles. Als Präventionskurs, 8 Stunden, ist der Kurs PME ab 5 Personen, für 120 Euro p.P., bei mir buchbar. Dieser Kurs hat die Zertifizierung für Präventionskurse nach § 20 SGB.
  Lübeck 2019
Gruppensemiare
 @unsere-landschaften.de